Zweites Saisonrennen am 02. Juni 2018 mit dem Ziel Podium

Am 2 Juni 2018 waren für das zweite Saisonrennen #HDRT by sannes-stickdesign.de und die #HDRT Buddys gemeldet

Das selbstgesteckte beider Teams war dieses mal ganz klar…Podium!! Zunächst sah alles auch ganz danach aus. Beide Teams mit Pascal Marschall, Andre Fleischmann und Claus Wüster für die #HDRT Buddys sowie Dennis Bröker, Moritz Haindl und Philipp Abersfelder für #HDRT by sannes-stickdesign.de fuhren im Training und  der Qualifikation fulminante Rundenzeiten. Damit fanden sich beide Teams, mit den Startfahrern Moritz Haindl und Pascal Marschall, in der ersten Startreihe wieder.

Einmal mehr mussten beide Teams Verwarnungen bzw. sogar eine Zeitstrafe hinnehmen…zu recht! Leider aber eben auch,  im Verlauf sechsstündigen Rennens, wieder einmal mit technischen Defekten kämpfen. Pascal Marschall erwischte es dabei, in Führung liegend, ganz besonders hart. Ausgangs der Haarnadelkurve war der Vortrieb weg und die Gegner vorbei. Das kostete die #HDRT Buddys fast eine gesamte Runde, die man auch im Verlauf des Rennens nicht mehr aufholen konnte.

Aber wofür hagelte es eigentlich die Strafen? Warum musste unser Teamchef so oft zum Rennleiter wie in den vergangenen fünf Jahren nicht?

Für einen unserer Fahrer und dessen Team ging es, im Verhältnis zum Regelverstoss, glimpflich ab. Er hatte sich während des Trainings, ein wenig übermotiviert vielleicht, in der Anfahrt zur Boxengasse gedreht und war rückwärts in die Bande eingeschlagen. Das blieb nicht ohne Ahndung durch die Rennleitung. Zum ersten mal an diesem Tag brach unser TC auf zur langen Wanderung einmal um die Strecke und zum Turm der Rennleitung. Hier wurde ihm eindrücklich vermittelt, dass das Team ab sofort unter verschärfter Beobachtung steht. Einen weiteren „Rüffel“ holte sich unser TC dann während des Rennens ab. Ein Fahrer des anderen Teams hatte beim Kartwechsel angeblich zu früh die Box verlassen. Dafür kassierte #HDRT by sannes-stickdesign.de eine 5 Sekunden längere Standzeit beim Fahrerwechsel.

Alles in allem war es wiederum eine gelungene Veranstaltung bei der für unsere Teams das Podium in absoluter Reichweite lag. Leider wurden wir nicht ausreichend belohnt und musten mit P 5 für die #HDRT Buddys und P 6 für #HDRT by sannes-stickdesign.de vorlieb nehmen.

Unser Glückwunsch geht an die Teams:

Platz 1: Audi Freunde

Platz 2: Blaulicht Racer aus Giessen

Platz 3: Fahrschule Sven Bothe Racing Team

Weiter geht es am 30.06.2018 mit dem 6-Stunden-Rennen auf der GOKart-Bodensee in Steißlingen und der Kartbahn Alemannenring in Singen zum Jubiläumsrennen des Alemannenring Racing…

 

Mehr Bilder findet Ihr unter #HDRT Galerie.

02. Juni 2018 RACE DAY

Heute, am 02. Juni, startet #HDRT beim zweiten 6-Stunden-Rennen der Saison auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn

Wiederum gehen 2 Teams mit jeweils 3 Fahrern für das HDRT by sannes-stickdesign.de und HDRT Buddys an den Start.

Los geht es um 9:30 Uhr mit der Fahrerbesprechung. Um 11:15 Uhr geht es in die Startaufstellung und 11:30 Uhr ist Rennstart.

Dieses mal haben wir das Podium fest im Visier…mal schauen ob es funktioniert!

Ein ausführlicher Rennbericht und die Bilder dazu folgen.

Auftaktrennen nach Maß

#HDRT startete am 28. April 2018 in die Langstreckensaison mit zwei Teams und respektablen Platzierungen

Franck Wagneur für HDRT by Folie statt Lack
Dennis Bröker für HDRT by Folie statt Lack
Philipp Abersfelder für HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM

Mit P5 für das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM und P8 für HDRT by Folie statt Lack gestaltete sich der Saisonauftakt für beide Teams recht ordentlich. Das sehr starke Fahrerfeld tummelte sich, bei bestem Wetter und Trackvoraussetzungen, in engen Zeitabständen. Schon beim Qualifying sollte es sehr eng zugehen. Dort wechselten sich die beiden HDRT`s jeweils an der Spitze des vorderen Feldes ab. Mit Ihren schnellsten Fahrern, Philipp Abersfelder für das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM und Dennis Bröker für HDRT by Folie statt Lack, gelangen für die Startaufstellung Platzierungen unter den ersten fünf Teams.

Pünktlich um 11:30 Uhr ging das gesamte Feld auf die Reise um dann mit sechs, vom Reglement vorgegebenen, Fahrer- und Kartwechseln um 17:30 Uhr die schwarzweiß karierte Flagge zu sehen.

Für das Hessisch Dynamite Racing Team griffen die Stammfahrer rund um Moritz Haindl und für HDRT by Folie statt Lack die Fahrer Franck Wagneur, Dennis Bröker und Andre Wächter ins Lenkrad.

 

Mehr Bilder findet Ihr unter #HDRT Galerie.

28.04.2018 Race Day

Heute startet #HDRT beim ersten 6-Stunden-Rennen der Saison auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn

Mit 2 Teams und 6 Fahrern, Philipp Abersfelder, Moritz Haindl und Jens Widdra für das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM, Dennis Bröker, Franck Wagneur und Andre Wächter für das HDRT by Folie statt Lack, wird heute die Outdoor-Langstreckensaison eröffnet.

Ein ausführlicher Rennbericht und die Bilder dazu folgen.

#HDRT begleitet Thomas Flemming

#HDRT beim Auftakt-Training des AMC Haunstetten am 21.04.2018

Zum ersten mal nahm #HDRT an einem Speedway-Training für Solisten und Gespanne teil. Gemeinsam mit Thomas Flemming wurde geschraubt, gefachsimpelt, Methanol-Luft eingeatmet und tolle Eindrücke gesammelt.

Leider warThomas das Glück nicht hold. Direkt beim ersten Versuch am Training teilzunehmen, sprang die Kette vom hinteren Ritzel und verkeilte sich so unglücklich, dass sowohl das Ritzel als auch der Kettenspanner krumm geschlagen bzw. abgerissen wurde.

Somit war das Training vorbei bevor es richtig begonnen hatte. Es bleibt aber ein toller Samstag mit coolen Menschen.

Mehr Bilder in #HDRT Galerie.

Auftakt der Outdoorsaison für HDRT

Am 28. April 2018 startet das Hessisch Dynamite Racing Team gleich mit zwei Teams in die Outdoorsaison 2018.

Dann findet auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn, zum mittlerweile fünften Mal für HDRT, der traditionelle Start in die laufende Langstreckensaison statt. Für das Stammteam greifen Moritz Haindl, Jens Widdra und Phillip Abersfelder ins Lenkrad. Für das Team HDRT by Folie statt Lack sind Franck Wagneur, Dennis Bröker und André Wächter am Start. Wie immer stecken wir noch mitten in der Vorbereitung. Pünktlich zum Start am 28. April werden wir bereit sein. Drückt uns die Daumen!

to be continued

 

HDRT zu Gast bei den White Wings Hanau

Auf Einladung hat das HDRT am 11. April 2018 zum  ProA-Playoffheimspiel der White Wings Hanau das Team in der in der ausverkauften Main-Kinzig-Halle besucht und gemeinsam mit den vielen anderen Fans, unter dem Motto „Hanau bebt“,  kräftig unterstützt.

Das zweite PlayOff Spiel gegen die Crailsheim Merlins ging zwar mit 82:107 verloren, in Erinnerung aber wird den Teammitgliedern von HDRT die grandiose Stimmung der Fans bleiben.  Alles in allem war es ein toller und kurzweiliger Abend den wir gerne wiederholen.

Am Samstag, den 14. April geht es dann wieder auf den Weg nach Crailsheim zum dritten Spiel der „best of seven“-Serie . Das Spiel in Crailsheim beginnt um 19:30 Uhr.

Wir bedanken uns für die Einladung und drücken den White Wings Hanau alle verfügbaren Daumen.

HDRT schließt sich dem MSC Kefenrod an

HDRT ab sofort beim MSC Kefenrod!

Auf der MotoExpo in der Hessenhalle in Alsfeld am 08. April 2018 hat sich das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM, durch den Besuch auf dem gemeinsamen Stand des MSC Angenrod und des MSC Kefenrod und durch nette Benzingespräche, entschlossen sich dem MSC Kefenrod anzuschließen.

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit dem Verein.