#HDRT…ein Teil der Kart Bundesliga

Definitiv macht die KART BUNDESLIGA Spaß

v.l.: Stephan Opitz, Laura Luft und Jens Widdra

Die Kart Bundesliga (KBL) bietet allen Kartfahrern die Möglichkeit sich bundesweit in verschiedenen Rennen zu vergleichen. Ob Sprint- oder Langstreckenrennen, ob für den ambitionierten Kartfahrer oder für den reinen Hobbyisten. Hier treffen sich alle in verschiedenen Listen (Ranking) wieder und können sich unter- und miteinander vergleichen.

Auch das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM hat 2017 an mehreren  KBL-Wertungsrennen teilgenommen und dabei im Ranking der KBL Teamwertung 2017 den, beachtlichen, 13ten Platz belegt. Hat das #HDRT 2017 vornehmlich Rennen in Hessen (Wittgenborm Schaafheim und Oppenrod) bestritten, wird 2018 das Portfolio um Rennveranstaltungen in Baden Württemberg (Alemannenring) und Niedersachsen (Ralf Schumacher Kartcenter) erweitert werden. Hierbei ist ganz klar, dass das #HDRT den erheblichen, logistischen Aufwand und die weite Anreise auf sich nimmt, um andere Strecken kennen zu lernen, gleichgesinnte Bundesligisten zu treffen und sich mit ihnen auf den Strecken zu messen. Dabei  spielt das nationale Ranking in der KBL und die Benzingespräche im Fahrerlager eine große Rolle. Hoffentlich kommen noch viele Kartbahnen und Fahrer dazu. Es lohnt sich Teil der Kart Bundesliga zu sein.

Wir sehen uns auf den Kartbahnen…

…weil es einfach Spaß macht!

Mehr zur Kart Bundesliga auf www.kart-bundesliga.com

Mehr von #HDRT🔜

Zweites Saisonrennen am 02. Juni 2018 mit dem Ziel Podium

Am 2 Juni 2018 waren für das zweite Saisonrennen #HDRT by sannes-stickdesign.de und die #HDRT Buddys gemeldet

Das selbstgesteckte beider Teams war dieses mal ganz klar…Podium!! Zunächst sah alles auch ganz danach aus. Beide Teams mit Pascal Marschall, Andre Fleischmann und Claus Wüster für die #HDRT Buddys sowie Dennis Bröker, Moritz Haindl und Philipp Abersfelder für #HDRT by sannes-stickdesign.de fuhren im Training und  der Qualifikation fulminante Rundenzeiten. Damit fanden sich beide Teams, mit den Startfahrern Moritz Haindl und Pascal Marschall, in der ersten Startreihe wieder.

Einmal mehr mussten beide Teams Verwarnungen bzw. sogar eine Zeitstrafe hinnehmen…zu recht! Leider aber eben auch,  im Verlauf sechsstündigen Rennens, wieder einmal mit technischen Defekten kämpfen. Pascal Marschall erwischte es dabei, in Führung liegend, ganz besonders hart. Ausgangs der Haarnadelkurve war der Vortrieb weg und die Gegner vorbei. Das kostete die #HDRT Buddys fast eine gesamte Runde, die man auch im Verlauf des Rennens nicht mehr aufholen konnte.

Aber wofür hagelte es eigentlich die Strafen? Warum musste unser Teamchef so oft zum Rennleiter wie in den vergangenen fünf Jahren nicht?

Für einen unserer Fahrer und dessen Team ging es, im Verhältnis zum Regelverstoss, glimpflich ab. Er hatte sich während des Trainings, ein wenig übermotiviert vielleicht, in der Anfahrt zur Boxengasse gedreht und war rückwärts in die Bande eingeschlagen. Das blieb nicht ohne Ahndung durch die Rennleitung. Zum ersten mal an diesem Tag brach unser TC auf zur langen Wanderung einmal um die Strecke und zum Turm der Rennleitung. Hier wurde ihm eindrücklich vermittelt, dass das Team ab sofort unter verschärfter Beobachtung steht. Einen weiteren „Rüffel“ holte sich unser TC dann während des Rennens ab. Ein Fahrer des anderen Teams hatte beim Kartwechsel angeblich zu früh die Box verlassen. Dafür kassierte #HDRT by sannes-stickdesign.de eine 5 Sekunden längere Standzeit beim Fahrerwechsel.

Alles in allem war es wiederum eine gelungene Veranstaltung bei der für unsere Teams das Podium in absoluter Reichweite lag. Leider wurden wir nicht ausreichend belohnt und musten mit P 5 für die #HDRT Buddys und P 6 für #HDRT by sannes-stickdesign.de vorlieb nehmen.

Unser Glückwunsch geht an die Teams:

Platz 1: Audi Freunde

Platz 2: Blaulicht Racer aus Giessen

Platz 3: Fahrschule Sven Bothe Racing Team

Weiter geht es am 30.06.2018 mit dem 6-Stunden-Rennen auf der GOKart-Bodensee in Steißlingen und der Kartbahn Alemannenring in Singen zum Jubiläumsrennen des Alemannenring Racing…

 

Mehr Bilder findet Ihr unter #HDRT Galerie.