Die Anzeichen verdichten sich!

Das Hessisch Dynamite Racing Team stellt sich für die kommende Saison 2019 neu und breiter auf!

Ab dem kommenden Jahr wird das #HDRT nicht mehr „nur“ bei Kart-Langstreckenrennen, in der Kart Bundesliga und anderen Rennserien im Kartsport vertreten sein.

Zwar wird das Hauptaugenmerk weiterhin auf 4 Rädern liegen aber auch die Weichen für den Motorradrennsport sind gestellt.

oben links unser GTC Kart, oben rechts und unten links JAWA 500 ccm, in der Mitte das #HDRT, unten rechts Garelli Umbau
Danke an Thomas Flemming, ohne den die Realisierung des Projektes EVLS nicht machbar gewesen wäre…

Zum 5jährigen Jubiläum des #HDRT hat unser Teamchef den nächsten Schritt gewagt und damit einen neuen „5-Jahres-Plan“ erstellt.

Weitere Infos rund um das #HDRT  und die Neuerungen in Kürze…

… und mehr Eindrücke könnt Ihr Euch schon jetzt in der #HDRT-Galerie holen…

#HDRT Jawa 500ccm 2 Ventiler EVLS (European Veteran Longtrack Series) und #HDRT GARELLI-Umbau (DMV MofaCup)

#HDRT…ein Teil der Kart Bundesliga

Definitiv macht die KART BUNDESLIGA Spaß

v.l.: Stephan Opitz, Laura Luft und Jens Widdra

Die Kart Bundesliga (KBL) bietet allen Kartfahrern die Möglichkeit sich bundesweit in verschiedenen Rennen zu vergleichen. Ob Sprint- oder Langstreckenrennen, ob für den ambitionierten Kartfahrer oder für den reinen Hobbyisten. Hier treffen sich alle in verschiedenen Listen (Ranking) wieder und können sich unter- und miteinander vergleichen.

Auch das HESSISCH DYNAMITE RACING TEAM hat 2017 an mehreren  KBL-Wertungsrennen teilgenommen und dabei im Ranking der KBL Teamwertung 2017 den, beachtlichen, 13ten Platz belegt. Hat das #HDRT 2017 vornehmlich Rennen in Hessen (Wittgenborm Schaafheim und Oppenrod) bestritten, wird 2018 das Portfolio um Rennveranstaltungen in Baden Württemberg (Alemannenring) und Niedersachsen (Ralf Schumacher Kartcenter) erweitert werden. Hierbei ist ganz klar, dass das #HDRT den erheblichen, logistischen Aufwand und die weite Anreise auf sich nimmt, um andere Strecken kennen zu lernen, gleichgesinnte Bundesligisten zu treffen und sich mit ihnen auf den Strecken zu messen. Dabei  spielt das nationale Ranking in der KBL und die Benzingespräche im Fahrerlager eine große Rolle. Hoffentlich kommen noch viele Kartbahnen und Fahrer dazu. Es lohnt sich Teil der Kart Bundesliga zu sein.

Wir sehen uns auf den Kartbahnen…

…weil es einfach Spaß macht!

Mehr zur Kart Bundesliga auf www.kart-bundesliga.com

Mehr von #HDRT🔜

Race Day

Heute, Sonntag, 22. Oktober 2017, findet das erste KART BUNDESLIGA-COMMUNITY-RACE auf dem Odenwaldring in Schaafheim statt.

Um 12.00 Uhr heißt es für die Fahrer „Check In“ an der Kartbahn. Von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr sind Qualifying und Rennen geplant.